1.0 Erste Schritte mit Reflection ZFE

Reflection ZFE stellt eine Terminalemulation für 3270-, 5250-, VT-, UTS- und T27-Hosttypen mit einem HTML5-fähigen Browser bereit. Die Lösung vereinfacht die Verwaltung und ermöglicht eine zentrale Einführung von Patches und Sicherheitsoptionen. Die Verwaltung auf Desktopebene gehört somit der Vergangenheit an.

Reflection ZFE umfasst einen Sitzungsserver, einen Verwaltungsserver (Micro Focus Host Access Management and Security Server) und einen Webclient. Die Zuordnung, Autorisierung und Authentifizierung von Sitzungen wird über die Verwaltungskonsole von Management and Security Server (MSS) verwaltet. Der Sitzungsserver stellt das Modul bereit, über das die Benutzer, die eine Verbindung zu Ihren Hostdaten herstellen müssen, auf die Sitzungen zugreifen können. Der Webclient ist ein Terminalemulator, auf den über einen Browser zugegriffen wird. Sobald einem Benutzer eine Sitzung zugewiesen wurde und dieser über einen Browserzugriff verfügt, kann er auf den Host zugreifen.

Systemanforderungen und Installationsinformationen finden Sie im Abschnitt zur Installation im Reflection ZFE-Benutzerhandbuch.